Woher kommt der Begriff „Bohémiens“?

Die Manouches sind seit Langem in Frankreich, seit dem Jahr 1419 und sprechen ein Romani mit einem großen Anteil Französisch. Sie wanderten aus Kleinasien (der heutigen Türkei) über Böhmen und Mähren nach Mitteleuropa. Seit dem 15. Jahrhundert titulierte man Roma in Frankreich mit dem Namen „Bohémien“. Gemäß Jean- Paul Clébert trafen erstens „authentische“ Böhmen (slawische… Read More Woher kommt der Begriff „Bohémiens“?

Tag 3 der Filmtrilogie Melanie Spitta und Katrin Seybold

Die gestrige Filmvorführung „Es ging Tag und Nacht, Liebes Kind“ schüttelte einen wach. Die Worte von Melanie Spitta (Erzählerin) kreisen noch im Kopf. Die Dokumentation erstreckt sich in folgende drei Teile: 1. Es ging Tag und Nacht 2. Für uns ist die Vergangenheit nicht Tod 3. Für unsere Kinder Im ersten Teil (Es ging Tag… Read More Tag 3 der Filmtrilogie Melanie Spitta und Katrin Seybold

Sinti-Gruft geschändet / SS-Runen auf dem Auto

Sinti-Familie ist erschüttert / Polizei sieht keinen Zusammenhang Familie Schmidt ist erschüttert. Die Gruft der Sinti-Familie wurde aufgebrochen, der Sarg einer Holocaust-Überlebenden geschändet. Zuvor brannte aus noch ungeklärten Umständen die Hecke des Wohnhauses ab. SS-Runen in den Schnee gezeichnet. Doch die Ermittlungen der Polizei kommen nur schleppend in Gang. Die SZ/LZ (Schaumburger Zeitung & Landes-… Read More Sinti-Gruft geschändet / SS-Runen auf dem Auto

Großbrand im Roma- Viertel: “Die Bewohner haben Angst”

Zwei Großbrände innerhalb von fünf Wochen im so genannten „Roma-Viertel“ in Plauen hält die Spitzenstadt in Atem. Mit dem Tod von zwei Menschen am Montag wurde ein trauriger Höhepunkt erreicht. Von Cornelia Henze Plauen – „Die Ermittlungen zur Brandursache werden derzeit in alle Richtungen geführt“, sagt Polizeisprecher Oliver Wurdak. Dabei werde man auch prüfen, ob… Read More Großbrand im Roma- Viertel: “Die Bewohner haben Angst”