East (of) Berlin – Decentering Europeanness / Europäischsein dezentrieren

Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage nach der Position, bzw. Rolle Berlins in Europa. Die Stadt Berlin bietet sich durch ihre geographische Lage zwischen Nord und Süd, Ost und West sowie durch die facettenreiche Geschichte und gegenwärtige Schnittstellenposition als Schauplatz an, um die vielfältigen Verflechtungen und Unterschiede ganz verschiedener europäischer Regionen, Geschichten und Kulturen in den Blick zu nehmen. Die Veranstaltung bringt verschiedene Positionen und Perspektiven zu Wort, welche vereinheitlichende Konzepte kritisch hinterfragen.

Die Tagung beinhaltet politische, kulturelle, diskursive, interaktive und künstlerische Aspekte.

Ziel der Tagung ist es, sowohl internationale als auch interdisziplinäre Aspekte des Themas zu berücksichtigen. So werden neben den aus Deutschland kommenden Experten/innen auch Experten/innen aus dem Ausland bei dieser Veranstaltung ihre Statements vortragen und im Expertenkreis und im Plenum diskutieren. Die Tagung wird simultan Deutsch-Englisch gedolmetscht.

http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/kongress-tagung/229192/east-of-berlin-decentering-europeanness-europaeischsein-dezentrieren